Arbeitstagung mit Luftveränderung: SPD zog es nach Springe

 
 

Raus aus der Stadt, hin zum Deister. Zwei Tage lang tagte Anfang Februar der Vorstand des SPD-Ortsvereines Döhren-Wülfel gemeinsam mit der Bezirksratsfraktion in der Heimvolkshochschule Springe.

 

Thema: die bisherige erfolgreiche Arbeit für die Einwohner im Stadtbezirk auch im neuen Jahr fortzusetzen und möglichst noch besser zu machen. Natürlich spielten auch die bevorstehenden Wahlkämpfe für den Bundestag und wenig später für den niedersächsischen Landtag eine Rolle. Vorstandsmitglied und Landtagsabgeordnete Doris Schröder Köpf und Angelo Alter, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Döhren-Wülfel, versprechen: „Es wird interessante Aktionen für die Menschen in unserem Stadtteil geben.“