Nachrichten

Auswahl
Doris Schröder-Köpf begrüßt die Flüchtlinge am Flughafen Hannover
 

Syrische Bürgerkriegsflüchtlinge eingetroffen | Doris Schröder-Köpf begrüßt die Flüchtlinge am Flughafen Hannover

Die ersten 150 Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien sind am 11. September in Deutschland eingetroffen. Gemeinsam mit den Innenministern des Bundes und Niedersachsen, Hans-Peter Friedrich und Boris Pistorius, nahm Doris Schröder-Köpf die Familien in Empfang. mehr...

 
Gute Laune auf dem Fiedelerplatzfest der SPD
 

Spätsommerliches Fest des SPD-Ortsvereins Döhren-Wülfel auf dem Fiedelerplatz

Die SPD Döhren-Wülfel hatte erneut zu ihrer beliebten Familienparty im Herzen Döhrens eingeladen. Während sich die Radsportler noch an anderer Stelle im Stadtteil im Wettkampf über ihren Rundkurs strampelten, ging es an den Tischen und Bänken gemütlicher zu. Hier konnte in Ruhe bei einem Stück Kuchen oder einem saftigen Steak mit den Politikern geredet werden. mehr...

 
 

Doris Schröder-Köpf gratuliert Gerjet und Luise Harms zum "Menschenrechtspreis" der Stiftung PRO ASYL

Mit der Auszeichnung der Stiftung PRO ASYL werden Menschen geehrt, die sind in herausragender Weise für die Achtung der Menschenrechte und den Schutz von Flüchtlingen einsetzen.
„Das Engagement von Gerjet und Luise Harms ist beeindruckend, ihre jahrelangen Bemühungen zusammen mit dem “Unterstützerkreis für Gazale“ für eine Wiederkehr von Gazale Salame sind mir in dieser Art noch nicht begegnet“, erkläre die Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf. mehr...

 
 

25 Jahre Quoten-Regelung in der SPD | 1988 beschloss die SPD die Einführung der Geschlechterquote

Als „Riesensieg für die Frauen“ hatte Doris Schröder-Köpf vor 25 Jahren im Kölner „Express“ die Einführung der Frauenquote gefeiert. Heute erinnert sie daran, dass damit ein wesentlicher Beitrag zur Gleichberechtigung in der Politik geleistet worden sei. Trotzdem bleibe noch viel für die Gleichberechtigung der Frauen zu tun. mehr...

 
 

Abweisung vor der Diskotür: Schröder-Köpf begrüßt Urteil des Amtsgerichts Hannover

Am 14. August 2013 hat das Amtsgericht Hannover einem Deutschen türkischer Herkunft Schadenersatz zugesprochen, weil ihm wegen seiner Herkunft der Zutritt zu einer Diskothek verweigert worden war. Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, begrüßte das Urteil. In einem weltoffenen Land wie Niedersachsen mit seiner Vielfalt der Kulturen dürfe kein Mensch wegen seiner Herkunft von Veranstaltungen ausgeschlossen werden. mehr...

 
 

Gedenken an den "Kaiser der Arbeiter und kleinen Leute" | Zum 100. Todestag von August Bebel

Vor 100 Jahren starb August Bebel, eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Sozialdemokratie. Bebel war nicht nur einer der wichtigsten Führer der SPD im wilhelminischen Kaiserreich, sondern einer der bedeutendsten Kämpfer für die Gleichberechtigung der Frauen.
Anlässlich seines 100. Todestages würdigt Doris Schröder-Köpf Bebels Eintreten für die deutsche Sozialdemokratie, seinen Kampf gegen Deutschtümelei und seinen Einsatz für die Gleichberechtigung der Frau. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29