Nachrichten

Auswahl
Doris Schröder-Köpf und Stefan Schostok mit den Kindern des Fußballturniers
 

"Gelungene Teilhabe" | Doris Schröder-Köpf und Stefan Schostok ehren Sieger beim Kinder-Fußballturnier

Als „Zeichen gelungener Teilhabe“ hat die Landtagsabgeordnete und Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf das engagierte Spiel von Kindern verschiedener Nationen beim Kinder-Fußballturnier des SPD-Ortsvereins Döhren-Wülfel bezeichnet. Gemeinsam mit dem SPD-Kandidaten für das Amt des Hannoverschen Oberbürgermeisters, Stefan Schostok, ehrte Schröder-Köpf die siegreichen Mannschaften des Turniers. mehr...

 
 

Landtag beschließt Resolution zur Aufnahme syrischer Flüchtlinge | Schröder-Köpf: "Eine Geste, die Zeichen setzt"

Der Niedersächsische Landtag hat sich dafür ausgesprochen, weitere Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien aufzunehmen, und den Abschiebestopp der Landesregierung in das Bürgerkriegsland begrüßt. Die Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf bezeichnete die Zustimmung aller Parteien des Landtages zu der Resolution als „Geste, die weit über dieses Haus hinaus Zeichen setzt“. mehr...

 
 

Verantwortung und Erneuerung: Niedersachsen 100 Tage nach dem Regierungswechsel

„In der Vergangenheit sind die ersten 100 Tage eine Zeit gewesen, in der eine Schonfrist für eine neu gewählte Regierung galt“, erklärt die Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf. Aber bereits nach 100 Tagen zieht rot-grün eine erste Bilanz. Am Mittwoch, den 29. Mai, ist es soweit: Die Fraktionen von SPD und Grüne ziehen im Niedersächsischen Landtag eine erste Bilanz. mehr...

 
150 Jahre deutsche Sozialdemokratie
 

150 Jahre deutsche Sozialdemokratie

Am 23. Mai 1863, vor 150 Jahren, wurde in Leipzig der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein gegründet, eine der ältesten sozialdemokratischen Parteien überhaupt. Aus dem ADAV ging später die Sozialdemokratische Partei Deutschlands hervor. Die Forderung „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“, die der ADAV aus der Französischen Revolution übernahm, ist auch heute noch aktuell, meint Doris Schröder-Köpf. mehr...

 
 

Gedenken an Brandanschlag von Solingen | Doris Schröder-Köpf unterstützt den Aufruf, am 29. Mai in Hannover der Opfer des Brandanschlages von Solingen vor 20 Jahren zu gedenken.

Anlässlich des 20. Jahrestages des Brandanschlages auf das Haus zweier türkischer Familien in Solingen wird auf dem Markt von Hannover, zwischen Marktkirche und Altem Rathaus, am Mittwoch, 29. Mai, um 13.30 Uhr, eine Gedenkveranstaltung stattfinden, zu der die Türkische Gemeinde in Niedersachsen aufgerufen hat. Doris Schröder-Köpf unterstützt den Aufruf, hieran teilzunehmen und damit ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. mehr...

 
 

"Ein Stück Rückgrat unserer Gesellschaft" | 30 Jahre Sorgentelefon Hildesheim

30 Jahre Kinder- und Jugendtelefon, 10 Jahre Elterntelefon und 15 Jahre Mobile Sorgenberatung feierte der Verein Sorgentelefon Hildesheim am 16. Mai. Als Schirmherrin der Stiftung Deutsche Kinder- und Jugendtelefone würdigte Doris Schröder-Köpf das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hildesheimer Sorgentelefons um dessen Vereinsvorsitzenden Wolfgang Fleer. mehr...

 
 

Enge Zusammenarbeit zwischen Region und Parlamentariern vereinbart | Antrittsbesuch der SPD-Landtagsabgeordneten der Region Hannover bei Hauke Jagau

Zu einem inhaltlichen Austausch trafen sich einige der sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten aus der Region Hannover - Doris Schröder-Köpf, Dr. Thela Wernstedt, Marco Brunotte und Michael Höntsch - mit dem Regionspräsidenten Hauke Jagau. mehr...

 
 

Doris Schröder-Köpf: "Zuwanderer willkommen heißen." | Statistisches Bundesamt: Höchste Zuwanderung seit 1995

Das Statistische Bundesamt hat mitgeteilt, dass im vergangenen Jahr mehr als eine Million Menschen nach Deutschland zugewandert sind. Das sind so viele wie zuletzt im Jahr 1995. Doris Schröder-Köpf begrüßte diese Entwicklung und erklärte, dass die Zuwanderinnen und Zuwanderer willkommen seien. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29